Echtes Geld im Online-Casino with Online Casino - Spielautomaten - Blackjack in Deutschland

Die Anzahl der Blackjack-Variationen ist schwer zu berechnen. Unter ihnen gibt es immer weniger populäre, und jede Version dieses Glücksspiels hat ihre eigenen Anhänger. Bingo ist eine der Blackjack-Varianten, die in letzter Zeit unter Anfängern und Glücksspielprofis weit verbreitet ist. Verglichen mit der klassischen Version des Spiels hat der Spieler beim Bingo neben der Hauptwette die Möglichkeit, zusätzliche Einsätze zu machen, zum Beispiel über die Anzahl der Dealer-Punkte.

Blackjack Bingo: Grundregeln

Bingo verwendet sechs Decks, von denen jedes 52 Karten enthält. In diesem Fall werden

  • “Bube”
  • “Dame”
  • “König

mit “Zehn” gleichgesetzt. Je nach Situation gibt das Ass einen oder zehn Punkte. Die restlichen Karten entsprechen ihrem Nennwert.

Der Dealer nimmt die Karten, bis er mehr als siebzehn Punkte erzielt hat. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt den Betrag, der seinem Einsatz entspricht. Wenn der Kunde einundzwanzig Punkte in der Hand hat, ist sein Gewinn eineinhalb Mal höher als der Einsatz, und bei Versicherung ist der Gewinn doppelt so hoch wie der Einsatz. Wie Sie sehen können, unterscheiden sich die beschriebenen Bingoregeln nicht von der traditionellen Version des Blackjackspiels.

Unterschiede zwischen Bingo und klassischem Blackjack

  1. Möglichkeit, zusätzliche Einsätze zu machen - “Bingo”. Entsprechende Felder stehen gegen jedes Kästchen. Zuvor muss der Spieler die Anzahl der Gesamtpunkte des Croupiers erraten. Um zu gewinnen, ist es erforderlich, dass die Anzahl der Dealer-Punkte in einer beliebigen Reihenfolge basierend auf den Ergebnissen von sechs Verteilungen zwischen 17 und 21 liegt. Die Höhe des Gewinns hängt von der Kombination ab
  2. Wenn ein Spieler den Befehl errät, erhält er einen Gewinn in Höhe von 100: 1.
  3. Wenn der Spieler die Reihenfolge nicht erraten hat, aber den Betrag erraten hat, hat er gewonnen, aber der Gewinnbetrag wird geringer sein
  4. Das Spiel geht weiter, bis der Croupier die gewünschte Kombination entwickelt hat oder nicht mehr pleite ist. Im zweiten Fall verliert der Spieler

Bingo zieht viele Spieler gerade wegen der Möglichkeit an, eine große Menge an Gewinnen zu erzielen, die hundertmal höher sein kann. Beim Blackjack ist der Einsatz von Strategien gerechtfertigt, da der Spieler immer nach dem Geber über den weiteren Verlauf des Spiels entscheidet.

Sie kennen den Aktionsalgorithmus des Dealers im Voraus, damit Sie genau vorhersagen können, wie sich der Dealer in einer bestimmten Situation verhält:

  • Nehmen Sie eine andere Karte oder beenden Sie das Spiel. Wenn Sie ein Spieler sind und neue Blackjack-Varianten testen möchten, sollten Sie versuchen, mindestens einmal Bingo zu spielen.

Diejenigen, die zum ersten Mal Blackjack spielen, glauben fälschlicherweise, dass das Gewinnen Intuition und die Fähigkeit erfordert, zu erraten, welche Karte der Dealer als nächstes ausgeteilt. Tatsächlich basiert Blackjack im Gegensatz zu vielen Glücksspielen nicht nur auf dem Glück der Spieler, sondern auch auf der Kenntnis der Strategien.

Wie wirkt sich die Kenntnis der Strategie auf die Gewinnwahrscheinlichkeit aus?

Wie bei jedem Glücksspiel kann auch beim Blackjack das Glück eine Rolle spielen. Das Erlernen grundlegender Strategien sowie das eindeutige Befolgen einer dieser Strategien am Kartentisch können Ihre Gewinnchancen jedoch erheblich erhöhen. Sie erhalten jedoch nur dann einen zusätzlichen Bonus, wenn Ihr Gegner nicht spontan Entscheidungen über seine Hand treffen kann.

  • Schuelercommunity.com
http://www.online--casino.biz http://www.online--casino.site http://www.online--casino.website http://www.online-casino-bonus.pro http://www.online-casino-bonus.website